Webdesign für Ärzte: Erfolg mit Ihrer Praxishomepage

“Autor

Autor: Mirco Stalla
CEO WebsiteBakery

Das Webdesign für Ärzte hat in den vergangenen Jahren spürbar an Bedeutung gewonnen, denn auch in der Medizin führt der Weg über Suchmaschinen häufig zum ersten Patientenkontakt. Damit dieser nicht der letzte bleibt, ist eine vertrauenerweckende Arztpraxis-Website entscheidend.

Wir bieten Ihnen professionelles Webdesign für Ärzte, Zahnärzte, Heilpraktiker und andere medizinische Berufe. Ab 49 € monatlich erhalten Sie Ihre Arzt-Homepage inklusive Design, Entwicklung sowie laufender Pflege und Hosting. Jetzt informieren und Website erstellen lassen!

In den nachfolgenden Zeilen dieses Artikels geben wir Ihnen außerdem eine Reihe praktischer Tipps zum Webdesign für Ärzte. Denn Patienten entscheiden meist in nur wenigen Sekunden darüber, ob sie eine Ärzte-Homepage ansprechenden finden, oder diese schnell wieder verlassen.

Nur, wenn Ihre Praxishomepage durch eine professionelle Gestaltung überzeugt, kann eine vertrauensbasierte Patientenbeziehung aufgebaut werden. Deshalb gehört eine hochwertige Website zu jeder Arztpraxis – ebenso wie ein Telefonanschluss.

Vorteile

Wie profitiert meine Praxis?

Die Vorteile einer Website für Ärzte

Auch über medizinische Sachverhalte informieren sich Patienten zunächst online oder suchen im Internet direkt nach empfehlenswerten Ärzten und Therapien. Aber nur, wer eine ansprechende Arztpraxis-Website bietet, kann von potenziellen Patienten gefunden werden.

Deshalb sollte die Praxis-Website ein fest eingebundenes Marketinginstrument sein, welches Patienten zeitunabhängig für die eigenen Leistungen sensibilisiert. Gerne sorgen wir mit unserem speziellen Webdesign für Ärzte dafür, dass auch Sie von den vielen Vorteilen einer Arzt-Homepage profitieren können. Dazu zählt unter anderem:

Vertrauen zum Patienten aufbauen

Das Verhältnis zwischen Patienten und Arzt lebt einzig und allein von Vertrauen, welches Sie durch eine professionelle Ärzte-Website steigern können. Dezente Farben, klare Strukturen in Kombination mit sympathischen Bildern präsentieren Ihre Arztpraxis in einer freundlichen Atmosphäre.

Informationen jederzeit erreichbar

Ihre Praxis-Homepage ist an sieben Tagen die Woche Rund-um-die-Uhr für Ihre Patienten erreichbar. So bieten Sie leichten Zugang zu Informationen über Ihr Therapieangebot und Ihre Praxis. Sowohl Ihre individuellen Leistungen als auch Ihre speziellen Behandlungsangebote und Qualifikationen können Sie im Rahmen Ihrer Ärzte-Website präsentieren. Notfalldienste, Sprechzeiten und Terminvereinbarungen sind so unabhängig vom Zeiteinsatz Ihrer Mitarbeiter jederzeit verfügbar.

Darstellung in der Öffentlichkeit

Ärzte-Homepages mit Informationen aus dem Gesundheitswesen liegen nicht nur voll im Trend, sondern bieten Ihren Patienten auch einen echten Mehrwert. Sprechen Sie auf Ihrer Website eine klar verständliche Sprache, um sich und Ihre Angebote vertrauensfördernd in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Immer mehr Patienten finden Ärzte im Internet und dank eines modernen Webdesigns für Ärzte werden auch Sie gefunden.

Erstellung

Wie entsteht die Praxishomepage?

Ärzte-Website erstellen – Aber wie?

Aus technischer Sicht unterscheidet sich eine Website für Ärzte kaum von einer anderen Branche. Zwar unterscheiden sich die speziellen Funktionen, doch als technische Grundlage bleiben im Wesentlichen drei Variationen: Sie können mittels eines Baukastens Ihre Praxishomepage selbst erstellen, ein CMS wie WordPress nutzen oder das Webdesign für Ärzte in professionelle Hände geben.

WebsiteBakery bieten Ihren die Erstellung Ihrer neuen Praxishomepage mit einem umfangreichen Full-Service Angebot an: Ab 49 € monatlich übernehmen wir für Sie Design und Entwicklung, sowie Hosting, Domain und die laufende Pflege Ihrer Ärzte-Homepage. Vereinbaren Sie noch heute Ihre unverbindliche Erstberatung zu Ihrer gewünschten Uhrzeit.

Das heißt für Sie: Sie müssen sich um nichts kümmern und wir übernehmen wirklich alle Prozesse rund um Ihr Webdesign für Ärzte. Gerne passen wir Ihre neue Homepage an Ihr bestehendes Corporate Design an oder entwickeln Ihnen ein neues ganzheitliches Konzept.

Webdesign für Ärzte – Ihre Praxishomepage mit WebsiteBakery

Full-Service statt technischer Probleme

Gerne übernehmen wir die Erstellung Ihrer professionellen Ärzte-Website mit einem umfangreichen Full-Service-Angeobt: Von Domain und Hosting über Konzept und Entwicklung bis hin zu regelmäßigen Updates und Aktualisierungen kümmern wir uns um alle Aufgaben rund um Ihre neue Website. All diese Leistungen sind in unseren Website-Preisen inklusive.

Wertvolle Zeit & Geld sparen

Wir finden, dass Sie als Arzt keine Zeit mit Web-Techniken verschwenden sollten. Stattdessen übernehmen wir die Entwicklung und Betreuung Ihrer Website, während Sie sich auf Ihre eigentliche Kernkompetenzen fokussieren und Ihren Patienten helfen. Bereits ab 49 € monatlich können Sie Ihre professionelle Website erstellen lassen.

Bauen Sie Vertrauen zu Patienten auf

Als Designer und Webentwickler konzipieren wir täglich neue Websites und wissen daher, was im Netz ankommt. Deshalb erstellen wir Ihnen nicht nur eine technische moderne und optisch einzigartige Homepage, sondern konzipieren eine Internetpräsenz, die Vertrauen zu Ihren Patienten aufbauen wird. Unser Ziel ist es stets, durch Ihre neue Website einen echten Mehrwert für Ihre Praxis zu generieren. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lassen Sie doch direkt Ihre Website erstellen – jetzt starten!

So könnte auch Ihr Webdesign für Ärzte aussehen.

So könnte auch Ihr Webdesign für Ärzte aussehen.

Optimierung

Worauf soll ich achten?

Praktische Tipps für das Webdesign für Ärzte

Optimiertes Webdesign für Ärzte ermöglicht es Ihnen, auch ohne klassische Werbemittel mit Ihrer Website gefunden zu werden. Denn dank gezielter Suchmaschinenoptimierung wird Ihre Website nicht durch die rechtlichen Werbeauflagen eingeschränkt und kann dennoch auf den ersten Google-Seiten gezielt Patienten ansprechen.

9 wichtige Bausteine beim Webdesign für Ärzte

Das Verhältnis zum Patienten lebt von Vertrauen und dies sollte sich unbedingt im Webdesign für Ärzte widerspiegeln. Deshalb muss eine Praxishomepage bei allen Besuchern Vertrauen wecken. Um dies zu erreichen, sollten folgenden Informationen und Unterseiten auf keiner Ärzte-Website fehlen:

  1. Einladende Startseite: Die Startseite Ihrer Praxishomepage ist gewissermaßen Ihre Visitenkarte im Netz. Hier können Sie Auskunft über die wichtigsten Informationen wie Ihre Facharztbezeichnung, Praxisadresse, Telefonnummer oder Sprechzeiten geben.
  2. Medizinische Leistungen: Im Fokus Ihrer Praxishomepage sollten natürlich Ihre medizinischen Leistungen stehen. Auf weiteren Unterseiten können Sie so Ihre Fachbereiche samt Leistungen und speziellerer Therapiemethoden genauer vorstellen.
  3. Öffnungszeiten und Sprechstunde: Die Angaben über die Sprechstunden sind die wohl wichtigsten Informationen, die Patienten auf Ihrer Homepage suchen. Das sollte auch beim Webdesign für Ärzte bedacht werden, damit die Angaben über Sprechstunden, Hausbesuche, Urlaubsvertretungen oder sonstige Hinweise stets zu sehen sind.
  4. Terminbuchung & Kontaktanfrage: Nachdem sich Patienten auf Ihrer Website informiert haben, sollten Sie unbedingt eine direkte Kontaktmöglichkeit zu Ihrer Praxis bieten. Ob Telefon, E-Mail, Kontaktformular oder Online-Buchung: Seien Sie für Ihren Patienten erreichbar und machen Sie die Kontaktaufnahme so einfach wie möglich.
  5. Vorstellung der Ärzte & Helfer: Patienten möchten durch freundliche Bilder des Teams bereits vorab sehen, welche Ärzte und Arzthelfer Sie in der Praxis empfangen. Eine kurze Beschreibung samt Foto schafft direkt ein gewisses Vertrauensverhältnis zum Patienten.
  6. Fotos Ihrer Praxis: Ebenso wichtig wie die Darstellung der Mitarbeiter sind Bilder rund um die Praxis: Präsentieren Sie also durch hochwertige Fotos das Gebäude, Ihren Empfang sowie den Aufenthaltsraum und verschiedene medizinische Geräte im besten Licht.
  7. Anfahrtsbeschreibung: Die Lage Ihrer Praxis ist eine weitere wichtige Information, die ebenfalls auf keiner Praxishomepage fehlen darf. Erklären Sie deshalb, mit welchen Verkehrsmitteln Patienten Sie am bequemsten erreichen können. Insbesondere Patienten mit einer Behinderung sind darüber meist sehr dankbar.
  8. Service für Patienten: Auf Ihrer Ärzte-Website können Sie natürlich noch viele weitere Informationen präsentieren. So können Sie beim Webdesign für Ärzte einen zusätzlichen News-Bereich entwickeln oder redaktionelle Inhalte einpflegen, welche Ihre Praxishomepage gekonnt abrunden.
  9. Impressum & Datenschutzerklärung: Beim Webdesign für Ärzte sollten die rechtlichen Bedingungen bedacht werden. Impressum und Datenschutzerklärung sind daher ein wichtiger Bestandteil Ihrer Internetpräsenz, um die rechtlichen Vorgaben zu erfüllen.

Rechtliches

Was ist erlaubt?

Werbung von Ärzten – Ist die Website erlaubt?

Als Mediziner müssen Sie bei der Vermarktung Ihrer Praxis einige Besonderheiten beachten. Denn die Werbung von Ärzten und Zahnärzten unterliegt den Regelungen des Heilmittelwerberechts (HWG) und des Wettbewerbsrechts (UWG).

Grundsätzlich ist Werbung für Ärzte gestattet – Sie dürfen also eine Praxishomepage im Internet veröffentlichen und unser Webdesign für Ärzte samt Pflege-Service nutzen. Allerdings darf die Werbung beziehungsweise Vermarktung unter keinen Umständen marktschreierisch, übermäßig anpreisend oder gar irreführend sein.

Im Fokus der Regelungen steht nämlich das Wohl des Patienten. Patienten sollen sich weiterhin auf das vertrauensbasierte Verhältnis zum Arzt verlassen können und nicht durch aufdringliche Werbung das Gefühl bekommen, dass der behandelnde Arzt finanziellen Gewinn über die Gesundheit des Patienten stellen würde.

Der Europäische Gerichtshof hat in einem Urteil sogar entschieden, dass ein allgemeines und ausnahmsloses Werbeverbot für Leistungen der Mund- und Zahnversorgung gegen Unionsrecht verstößt und nicht mit europäischem Recht vereinbar ist (EuGH, Urt. v. 04.05.2017 – C-339/15). Laut einer unverbindlichen Einschätzung der ETL Rechtsanwälte sei dieses Urteil grundsätzlich auch auf andere ärztliche Dienstleistungen übertragbar.

Zusammenfassend sollten Ärzte Abstand von marktschreierischen Werbeaktivitäten nehmen – dazu zählen etwa ungefragte Werbe-Anrufe, Postwurfsendungen oder Rabattangebote. Erlaubt ist Ärzten hingegen die neutrale und sachliche Bereitstellung von Informationen im Internet oder anderen Medien gestattet und Sie können das Webdesign für Ärzte für Ihre Praxis nutzen.

Wir unterstützen Sie gerne und achten bei unserem Webdesign für Ärzte insbesondere auf die Seriosität Ihrer Praxishomepage. Vereinbaren Sie gerne eine Erstberatung mit unseren Homepage-Experten und wir besprechen ganz unverbindlich Ihre neue Website – jetzt Beratungstermin vereinbaren!

FAQ

Was muss ich noch wissen?

Welche Ärzte brauchen eine eigene Homepage?

Was kostet das Webdesign für Ärzte?

Wie ist der genaue Ablauf?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (14 Bewertungen, durchschnittlich 5,00 von 5)

Seien Sie Ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus

Website vom Profi erstellen lassen

Wir übernehmen für Sie alle Leistungen rund um die Website-Erstellung. Vom Design über die Entwicklung bis hin zum Hosting. Außerdem kümmern wir uns um  die langfristige Betreuung Ihrer Homepage. Echter-Full-Service ab 49 € monatlich.

Inhalte zuletzt aktualisiert am 23. April 2019.

>